Henze und Montepulciano

Am Montag, 28.09. gaben der italienische Regisseur Carlo Pasquini und Erdmuthe Brand, Übersetzerin und Geschäftsführerin der Akademie für Musik und Darstellende Kunst im Palazzo Ricci, einen Einblick in die Bedeutung, die der deutsche Komponist Hans Werner Henze für Montepulciano – aber auch für den Lebensweg vieler Einwohnerinnen und Einwohner des Ortes hatte. Zur Nacharbeitung lohnt sich Henzes Text über die Kunstwerkstätten von Montepulciano (zu finden unter Ilias)!

Foto: Archiv Carlo Pasquini