Geclouder Raum

Uns wurde der Raum geklaut – aber kam nicht auch etwas Neues hinzu? Wirkt sich das Arbeiten in und mit der „Cloud“ ästhetisch aus? Wir wollen uns auf die Suche danach begeben, welche künstlerischen Ausdrucksmittel und Methoden der „gecloude Raum“ uns bieten könnte.

Zum Weiterlesen hier der Hinweis auf die neuesten Beiträge im Ilias-Ordner zum Thema:

  • Artikel über die neuen Fenster nach Entwürfen von Gerhard Richter in der saarländische Abtei Tholey
  • Gespräch mit Vertretern des Netzwerks freier Berliner Projekträume und -initiativen („Bedrohte Vielfalt“)
  • Text über Agnès Varda
  • Text „Vom Totentanz zu Zukunftsmodellen“ (über Kunst zu Zeiten von Pandemien)

Motiv(ation) 2020 von Peter Schumbrutzki